2011: Ausflug zur Landesgartenschau

2011: Ausflug zur Landesgartenschau

Unser Ausflug am 5. Juli 2011 führte nach Norderstedt in die frische Park- und Gartenlandschaft der Landesgartenschau. Wir hatten dort ausgiebig Gelegenheit, das weite, 72 ha umfassende Seepark-, Waldpark- und Feldparkgebiet zu durchwandern. Die rund 10 km lange Wegstrecke zwischen der Seefläche, den Hügeln, den Wiesen sowie den Baum- und Buschflächen, vor allem aber zahlreichen bunt leuchtenden Blumen- und Staudenbeeten bietet eine farbenprächtige Landschaftsvielfalt. Alter Baum- und Buschbestand ist durch große Neuanpflanzungen ergänzt, und die Freiflächen sind mit vielen individuellen Blumen-Themenfeldern gärtnerisch kreativ gestaltet worden. Für einen ersten Eindruck von der Gesamtschau nutzten einige Teilnehmer eine Fahrt mit dem Elfen-Express, der Landesgartenschau-Bahn, andere besuchten auch die in einer Halle des Schaugeländes stattfindende Ausstellung mit Werken des österreichischen Künstlers Friedrich Hundertwasser. Wir erlebten in Norderstedt einen schönen Tag mit reichlich Natur und sehenswerter Kunst.

 


Blumenfeld im Feldpark

Text: Klaus Stegemann