Jahrbuch 2018

Zurück

Inhaltsverzeichnis

1. Grußwort des Kreises Segeberg

2. Zum Geleit

3. Nachruf Elke Deffert
Peter Stoltenberg, Bad Segeberg

4. Zar Peter I. von Russland in Schleswig-Holstein
und im Kreis Segeberg in den Jahren 1713 und 1716
Horst Leonhardt, Strukdorf

5. Wer war Dr. Ernst Stolle? - ein Portrait zum 200. Geburtstag
Axel Winkler, Wittenborn

6. Segeberg und die Schleswig – Holsteinische Erhebung
Dr. Christopher Schumacher, Bad Segeberg

7. Zum Weihnachtsfest Grütze und Nudeln anstatt Gänsebraten
– der Hungerwinter 1916/1917 in Kaltenkirchen
Dr. Gerhard Braas, Kaltenkirchen

8. Prof. Dr. med. Dr. phil. Enno Freerksen, im „Dritten Reich“und 
(nach 1945) als Institutsdirektor des Forschungsinstituts Borstel
Dr. med. Dr. phil. Karl-Werner Ratschko, Bad Segeberg

9. Eine Chronik der Vernichtung – die jüdische Familie Baruch und 
der 9. November 1938 in Bad Segeberg
Axel Winkler, Wittenborn

10. Wat för´n fürchterlichen Dag
Marlene Hroch, Kisdorf

11. Vor 50 Jahren gab es noch Licht im Burgbrunnen
auf dem Segeberger Kalkberg
Peter Zastrow, Bad Segeberg

12. Indianers
Petra Wede, Hornsmühlen

13. Deutschlands Sicherheit wird heute am Hindukusch verteidigt
– in Zeiten des Kalten Krieges auch in Sülfeld an den Straßenbrücken
im Tal der Norderbeste
Ulrich Bärwald, Sülfeld

14. Wo is dat neegste Lock?
Petra Wede, Hornsmühlen

15. Bildende Kunst im öffentlichen Raum:
Ein Kulturangebot wie jedes andere?
Helmut W. Schiffler, Bad Bramstedt

16. Schiet sammeln
Petra Wede, Hornsmühlen

17. Dorfbegehungen: Wakendorf I, Wahlstedt

18. Buchbesprechungen

19. En Dag för all Lüüd, Tag der Schleswig-Holsteiner
am 10. Juni 2018 in Molfsee

20. Jahresbericht

21. Vorstand

22. Unsere Verstorbenen

Zurück